Was wichtig wird | Spiele-Messe E3 gestartet

"Vielleicht ist das die letzte Konsolengeneration"

11.06.2019

Die Gaming-Messe E3 ist gestartet und gleichzeitig ist das wichtigste schon bekannt: 2020 kommt die neue xBox. Ebenso die Playstation 5. Aber eine Alternative steht in den Startlöchern: Das Cloud-Gaming, das Streaming von Spielen, für das eigentlich keine Konsolen mehr notwendig wären. Das Ende das klassischen Konsole?

WWDC

E3 und vorbei

Die E3 dieses Jahr ist eigentlich ziemlich unspektakulär. Es gibt ein neues FIFA (20, inzwischen der 26. Jahrgang), ein Rollenspiel-Klassiker bekommt nach 20 Jahren einen Nachfolger und George R. R. Martin hat ein Spiel-Drehbuch geschrieben. Dass Keanu Reeves da war, war dann auch schon das Highlight der Gaming-Messe.

Die große Neuigkeit gab esschon im Vorfeld: 2020 wird es die neue xBox geben, „Project Scarlett„. Sie soll eine Auflösung von 8K darstellen können – das können Fernseher allerdings in der Regel nicht – eine SSD haben und vier mal mehr Leistung haben als die aktuelle xBox. Praktischer Weise entspricht das ziemlich genau den Eckdaten, die bis jetzt von der Playstation 5 bekannt sind.

Der Konsolenkrieg wird weiter gehen, auch 2020 mit xBox und Playstation. – Daniel Herbig von heise online

Die letzte Generation?

Was bis 2020 auf jeden Fall zunehmen wird ist das Cloud-Gaming. Hier steht die Hardware mit dem Spiel nicht mehr im Wohnzimmer, sondern in großen Rechenzentren. Es wird nur das Bild an den Fernseher geschickt. Um Action- oder andere Spiele, die eine niedrige Verzögerung von Steuerung und Bildaufbau brauchen, spielen zu können, wird dafür aber eine extrem schnelle Internetverbindung benötigt. Das dürfte vielerorts in Deutschland zu Problemen führen.

Da wage ich keine Prognose, aber es könnte natürlich sein, dass das die letzte Konsolengeneration wie wir sie kennen wird. – Daniel Herbig von heise online

Daniel Herbig von heise onlineDie Spieleentwickler warten auf die neue Hardware.Daniel Herbigüber die E3-Messe. 

Über mehr Highlights von der E3 und die Zukunft des Gaming spricht detektor.fm-Moderator Nico van Capelle mit Daniel Herbig von heise online.


Jeden Tag erfahren, was wichtig wird? Dann den Podcast abonnieren oder jederzeit bei Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify oder Soundcloud hören.